Logosynthese im Personal Coaching


Über Logosynthese

Logosynthese ist eine neue, umfassende Methode zur persönlichen Entwicklung. Sie ist verankert in der Energiepsychologie.

 

Bei der Arbeit mit Logosynthese liegt der Fokus auf dem Auslöser für belastende Gefühle wie etwa Angst, Sorgen, Ärger, Trauer, Verbitterung, Wut, Neid usw., oder dem Auslöser für negative Gedanken und für Blockaden und eingeschränktes Verhalten. Im Fokus stehen hier also die Ursachen, weniger die Symptome. 

 

Die Methode wurde von dem Schweizer Psychologen, Psychotherapeuten und Coach, Dr. Willem Lammers, entwickelt und laufend weiterentwickelt. Sie enthält Elemente vieler Veränderungsschulen: Psychoanalyse, NLP, Hypnotherapie, Transaktionsanalyse und Energiepsychologie. (www.logosynthesis.net)

 

Wir Menschen sind mehr als Körper und Psyche. Energie, die gebunden ist, steht uns nicht für einen freien Energiefluss zur Verfügung. Logosynthese unterstützt im Finden des zutiefst persönlichen Lebensweges, löst Blockaden, reduziert Stress und Belastungen und bringt die Energie in Fluss - am richtigen Ort.

"Der Weg des Vertrauens", Berlin 2018. Stefan Baumgarth mit Dr. Willem Lammers und Ulrike Scheuermann
("Der Weg des Vertrauens", Berlin 2018 mit Dr. Willem Lammers und Ulrike Scheuermann)

Buchempfehlungen zur Logosynthese

„Was ist, darf sein.“

(Dr. Willem Lammers, zu den Teilnehmenden der Fortbildung "Der Weg des Willens", Berlin 2017)